Reinbek

Grüne Stadt Reinbek

Reinbek liegt zwischen der Millionenmetropole Hamburg und dem Sachsenwald, Schleswig-Holsteins größter geschlossener Waldfläche. Besser geht es doch gar nicht! So kann man jeden freien Tag entscheiden, wonach einem der Sinn steht: Tiefenentspannung unterm rauschenden Blätterdach oder urbane Abenteuer in einer Weltstadt. Das ist das perfekte Leben!

Der Sachsenwald ist viel mehr als ein Park: ein riesiger Wald voller Fichten, Kiefern, Buchen und Eichen, durchzogen von der Bille und ihren Nebenflüssen. Seit das Gebiet 1871 dem Reichskanzler von Bismarck geschenkt wurde, befindet es sich in Familienbesitz, ist aber ohne Einschränkung öffentlich zugänglich. Einsame Spaziergänge oder Mountainbike-Touren mit Freunden – hier ist Platz für alle.

Reinbek – Zwischen Renaissance und Zukunft

Das Herz der Stadt ist das Reinbeker Schloss direkt am Mühlenteich. Im 16. Jahrhundert ließ Herzog Adolf I. von Schleswig-Holstein-Gottorf es als Nebenresidenz errichten und es ist heute als kulturelles Veranstaltungszentrum ein beliebter Treffpunkt. Seinerzeit galt es als Prachtexemplar der Renaissance und wurde als reines Wohngebäude konzipiert, also fehlen zum Beispiel Wassergräben oder ähnliches Befestigungswerk. Der Schlosspark lädt zum romantischen Spaziergang durch Laubengänge direkt an der zum See aufgestauten Bille ein.

Wem das auf Dauer zu eintönig ist, braucht nur 20 Minuten mit der S-Bahn ins Zentrum der Millionenstadt Hamburg. Hier warten moderne Abenteuer, urbaner Trubel und maritime Atmosphäre darauf, für aufregende Abwechslung zu sorgen. 

Das ist Reinbeks Vergangenheit

Reinbek ist relativ jung, wird 1238 erstmals erwähnt, und zwar im Zusammenhang mit einem Ziesterzienserinnenkloster, das es hier einst gab. Der Stadtname setzt aus der Silbe „bek“ zusammen, die Bach bedeutet und dem Adjektiv „rein“. Wir befinden uns also im Ort mit dem reinen Bach. Lange blieb Reinbek eine beschauliche Siedlung, ohne an nennenswerten Ereignissen der Weltgeschichte teilzuhaben.

Drei große Veränderungen prägten die Stadt. Erstens der Bau des Schlosses - er ließ das Dorf zur Handwerkersiedlung werden und änderte den Charakter enorm. Zweitens der Bau der Bahnstrecke Hamburg-Berlin - Reinbek wurde dadurch als Ausflugsziel und Kurort interessant. Drittens der Zweite Weltkrieg, von dem Reinbek nur indirekt beeinflusst wurde, nämlich durch den Zustrom an Flüchtlingen aus dem Osten und aus dem benachbarten Hamburg, das schwere Bombardements erlebte. Die neuen Einwohner sorgten dafür, dass Reinbek 1952 Stadtrechte erhielt.

Reinbek – Touristische Highlights

Reinbek hat mit der grenzenlosen Natur in seiner Umgebung eine Menge Lieblingsstadt-Potential. Jeder freie Tag wird hier zum Wellness-Urlaub, denn mehr Entspannung geht gar nicht. Die Wälder und Flussarme bieten aber genauso vielfältige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung: vom Kajakfahren über Nordic Walking bis zur Klettertour.

Im Zentrum gibt es für Besucher der Stadt auch allerhand zu sehen: Eine stattliche Mühle etwa, die jetzt ein Restaurant beherbergt oder die moderne Kirche Herz-Jesu, die nicht nur der römisch-katholischen Gemeinde offen steht. Sehenswert auch die hundertjährige Maria Magdalenen Kirche im Zentrum der Stadt sowie das Museum Rade, das eine überraschende Sammlung volkstümlicher Kunst bereithält. 

Leben und Arbeiten in Reinbek

Reinbek ist ganz klar eine Traumstadt. Da sie im direkten Einzugsgebiet Hamburgs liegt, stehen viel mehr Türen offen, als in anderen Kleinstädten. Die Karriereaussichten sind besonders für alle fleißigen Helden der Gesundheits- und Sozialbranche optimal. Das Gesundheitswesen in Reinbek entwickelt sich rasant und sucht dringend Verstärkung für die ambulante, stationäre, rehabilitative und pflegerische Versorgung. Auch soziale Berufe wie Erzieher und Sozialpädagogen finden hier glänzende Aussichten.

Wer sich im Gesundheitsbereich eine zukunftsfähige Perspektive aufbauen möchte, ist also in Reinbek aktuell sehr willkommen. Sie sind in einer sehr speziellen Fachrichtung ausgebildet, dann freuen Sie sich vielleicht auch über Angebote aus Hamburg und profitieren von Reinbek als einem ruhigen und grünen Zuhause. Care Potentials wird gerne mit Ihnen Ihre Ziele und Wünsche besprechen und die beste Lösung finden.

Care Potentials – Jobs für Fach- und Führungskräfte in Reinbek

Reinbek ist der ideale Arbeitsplatz für Hi(gh) Potentials der Gesundheits- und Sozialbranche: Nach Feierabend oder an freien Tagen können sie tief im Wald neue Kraft schöpfen und ihren Akku aufladen. Wenn Sie sich eine verantwortungsvolle Position in Reinbek wünschen, vermittelt Care Potentials Ihnen gerne einen Job mit Perspektive, kostenfrei und direkt. Profitieren Sie von unserer langjährigen Vermittlungs-Erfahrung im Gesundheits- und Sozialbereich.

Wir wissen, was Ihre Arbeit wert ist und verschaffen Ihnen eine Position, die Ihnen und Ihren Fähigkeiten gerecht wird. Freuen Sie sich über flexible Arbeitszeiten, transparente Verträge und kompetente Beratung. Entscheiden Sie sich für ein selbstbestimmtes Arbeitsmodell, das sich nach Ihren individuellen Wünschen richtet und Ihnen trotz aller Freiheit maximale Sicherheit gewährleistet. Lassen Sie uns gemeinsam die Zukunft gestalten, schnell und unkompliziert.